Fahren

Ein Saisonauftakt der Fahrer wie im Bilderbuch !

Am Samstag 23.04.2022 war es endlich soweit – die Turniersaison der Fahrer wurde in Westercelle bei der Voltigier und Reitgemeinschaft eingeläutet. Und für die Celler Fahrer war es auch gleichzeitig die Kreismeisterschaft, die im Rahmen der 3 Teilprüfungen Dressur, Kegel und Gelände ausgefahren wurde. Eine spannende Entscheidung bis zur sprichwörtlichen letzten Sekunde – Sieger wurde Wilfried Hilse vom RuF Eicklingen mit seiner 8j. Hannoveraner Stute Donna H. Die Silbermedaille ging an Susanne Zakfeld von der RSG Winsen/Aller mit ihrem 6 j. Welshpony Heaven´s Light AS und Bronze ging an Falk Jankowski von der PSG Nienhagen mit der 14j. Hannoveraner Stute Lorette.

Schon am Vormittag in der Dressur konnte man sehen, dass die Corona Zwangspause gut genutzt wurde um sich auf den Neustart 2022 vorzubereiten. Solide Runden wurden von allen Fahrern gezeigt und von den Richterinnen entsprechend mit guten Noten honoriert. Beim anschließenden Kegelparcours zeigte sich schon deutlich, dass auch hier alle gut vorbereitet in den von Birte Sievers anspruchsvollen gebauten Kurs eingefahren sind und den Parcours aus Kegeln und einem Stangenhindernis mit keinem oder kaum Fehlern beendeten. Mit dem am Nachmittag stattfindendem kombinierten Kegel/Geländefahren sah man Rasanz und Präzession vom Feinsten – auch hier hatte Frau Sievers den Fahrern eine gute Hindernislinie mit Alternativen vorgeben und alle Gespanne, ob Zweispänner oder Einspänner, nutzten hier jede Möglichkeit um Meter und damit Zeit zu sparen. Der ein oder andere gefürchtete gelbe Ball fiel dann doch mal vom Kegel und das Zeitkonto des jeweiligen Fahrers wurde hier mit 5 Sekunden pro Ball extra belastet.

In den Ergebnislisten bei den Einspännern reihten sich neben Fahrern aus dem gesamten PSV Hannover auch Celler Fahrer ein und holten sich die ersten Platzierungen der Saison. Bei den Prüfungen der Zweispänner war das Teilnehmerfeld dieses Jahr leider ohne Celler Beteiligung.

Ergebnisse Celler Fahrer:

A Dressur Einspänner                     2. Platz Wilfried Hilse / Elektra H

A Zwei-Phasen-Kegelfahren           2. Platz Wilfried Hilse / Elektra H

                                                            6. Platz Falk Jankowski / Lorette

Komb.Kegel/Geländefahren          3. Platz Wilfried Hilse / Elektra H                                                                                                                              3. Platz Wilfried Hilse / Donna H

                                                            7. Platz Susanne Zakfeld / Heaven´s Light AS

Komb. Prüfung                                  2. Platz Wilfried Hilse / Elektra H

 

KREISMEISTERSCHAFT CELLE :

Gold         Wilfried Hilse / Donna H

SILBER      Susanne Zakfeld / Heaven´s Light AS

 

BRONZE   Falk Jankowski / Lorette


 

The same Procedere as every year und doch mehr als nur ein weiterer Kegellehrgang !

Pferde, Sonne und ein Kegel Hindernis Parcours mit vielen neuen Herausforderungen stimmte die Kutschfahrer des Kreisreiterverbandes Celle und einige Gastfahrer aus dem Umland am letzten Märzwochenende in Eicklingen auf dem Fahrplatz der Fam. Kröger auf die nahende Turniersaison 2022 ein.

Wie schon in den Vorjahren fand unter der Leitung von Dr. Henriette Harbort – Richterin und Parcourschefin aus Thedinghausen – ein Hindernis Fahrlehrgang statt. Kutschfahrer aus dem Kreisreiterverband Celle sowie einige Fahrer aus dem Umland trafen sich auf dem Trainingsplatz in Eicklingen, um sich auf die kommende Turniersaison vorzubereiten. Frau Dr. Harbort hatte sich auch in diesem Jahr wieder viel Neues einfallen lassen, um Pferde und Fahrer in Einzeltrainingseinheiten sich in der gestellten Aufgabe individuell zu optimieren. Die Hindernisse aus Pylonen mit abwerfbaren Ball obendrauf schnell und fehlerfrei zu passieren und dabei nur 30cm mehr als die breite der Kutsche zur Verfügung zu haben ist nicht so leicht wie es im Training bei einigen schon aussah. Und man merkte auch, durch die Lehrgänge aus den Vorjahren konnte bei allen auf dem soliden Leistungsstand weiter aufgebaut werden.

Gut vorbereitet und „hungrig“ auf Turniere warten alle Fahrer nur noch auf den ersten Start am 23.04.2022 bei der Voltigier und Reitgemeinschaft in Westercelle – und gleich eines der wichtigen Turniere im Jahreskalender, denn es geht um den Titel des Kreismeisters von Celle 2022.

 

                                                                                                                   Bericht: Susanne Zakfeld – Pressewartin KRV Celle-